Diggersworld

Hundegnadenhof & Tierstiftung

Wie geht es eigentlich Barney?

| Keine Kommentare

… auch ihm, den Barney (11) geht es gut. Er lebt nun das sechste Jahr hier auf dem Hundegnadenhof. Davor war es schon beschlossene Sache, dass er erlöst werden soll.

Barney leidet an Epilepsie und der damalige Tierarzt machte den Besitzern keine Hoffnung. Er sollte eingeschläfert werden. Der Termin stand fest und doch landete er hier. Auch wenn er unter Medikamenten steht — er liebt das Leben.

Barney

Warum habe ich Barney aufgenommen?

Weil ich innerlich von der Entscheidung des Tierarztes und einer Tierklinik nicht überzeugt war. Das hat natürlich auch die „Menschlichkeit“ des damaligen Tierarztes aufgezeigt. Damals gab es noch das Hundegnadenhof-Heft, das alle drei Monate erschien und auch in dessen Praxis ausgelegt wurde. Als er erfuhr, dass ich Barney das Weiterleben ermöglichte, fühlte er sich in seiner angeblichen „Kompetenz“ angegriffen und ich durfte meine Hefte nicht mehr auslegen in seiner Praxis.

Einfach traurig …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hundegnadenhof Diggersworld | Untersteinbach 49 | 91166 Georgensgmünd

Copyright © 2002–2018 Diggersworld