Diggersworld

Hundegnadenhof & Tierstiftung

Digger

Digger

| 5 Kommentare

Ich sitze auf einem rosafarbenen Quaderstein neben deinem Grab. Die vom Heulen geschwollenen Augen von einer Sonnenbrille versteckt. Ich kann es immer noch nicht begreifen – du da oben und ich da unten.

Du, hoffentlich ist da, wo du jetzt bist wirklich das Paradies, denn hier unten ist es sicher nicht. Ach, übrigens Lilly deine „Lieblingskatze“ müsste dir da oben über den Weg laufen, sie hat uns einen Tag nach dir verlassen. Sag ihr, wir vermissen sie auch ganz arg.

In einer Stille die mir noch nie so bewusst wurde, liegt der Rest deines Rudels im Feuerschein des Grablichtes um deine Grabstätte verteilt. Du warst die Seele dieses Rudels – du fehlst sehr. Dieser Schicksalsschlag hat gesessen – ich fühle mich leer, ausgebrannt, kann nicht schlafen und versinke in Sehnsucht nach dir. Wir zwei waren mehr als nur Mensch und Tier, wir waren eine Einheit der Unzertrennlichkeit. Es zerreißt mir das Herz, wenn ich daran denke, dass unser gemeinsamer Weg beendet ist.

Zeit heilt alle Wunden – sagt man – nur ich habe Angst, dass die Narben immer wieder aufbrechen. Es wird keinen geben der so war wie du, aber das ist eigentlich gut so – deshalb werde ich dich auch nie vergessen.

Mach’s gut mein Digger!

5 Kommentare

  1. Hallo , das ist ganz wunderbar geschrieben !! Sehr würdig, für ein geliebtes Hundeseelchen !
    Ein Hund ist so ein wundervolles Wesen , fest verankert , ein Leben lang in unseren Herzen und darüber hinaus !
    Danke für Deine grossartige Arbeit und Dein so wertvolles Wirken für all die geliebten Hunde !!
    Von Herzen , Bruni

  2. Hallo, danke, dass es solche Menschen gibt wie Dich. Ich war Dich besuchen und habe Deine Arbeit gesehen.
    Ich bewundere Dich und auch Deine Familie.
    Diese Wesen sind auf uns angewiesen und ihre Dankbarkeit ist unendlich.
    Danke, Danke und weiter so

    Herzlichst Anita

  3. Vielen Dank Werner Schneider. Für Ihre Arbeit, Ihre Gedanken, Ihr Herz und Ihren Charakter. Danke dass es Sie gibt für diese wundervollen Hunde, welche von *den Menschen* weg geworfen wurden bzw nicht gewollt waren. Ich bin nur eine stille Mitleserin auf FB und erfreue mich an Ihren Bildern und Geschichten. Aber heute möchte ich mich einmal outen :-)
    Sie sind mein Held – und das will etwas heißen grins….
    Bitte passen Sie gut auf sich auf, und wenn es wirklich einen Herrgott gibt, möge er Sie beschützen.
    Mit lieben Grüßen
    Karin aus Nürnberg

  4. Hallo Herr Schneider,
    herzlichen Dank für die schnelle Versendung von Kalender 2017 und das Buch“Willkommen zuhause“.
    Habe es heute bei der Post abgeholt – bin eben mit dem Lesen fertig geworden.
    Das was Sie tun ist mit Worten nicht zu beschreiben, Sie haben meine volle Hochachtung.
    Hoffe Sie bleiben gesund und haben noch ein sehr langes,glückliches Leben mit Ihren Hunden vor sich.
    “ Unter allem,was zu einem glücklichen Leben beiträgt,gibt es kein größeres Gut,keinen größeren Reichtum als die Freundschaft“ Gott segne Sie,Ihre Familie und Ihre Hunde“.
    Herzliche Grüße aus Euskirchen NRW
    helene rech

  5. Lieber Werner,

    es ist immer so schmerzhaft einen geliebten Freund zu verlieren, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

    Die Wunden heilen mit der Zeit, aber die Narben schmerzen immer wieder sehr.

    Der einzige Trost ist vielleicht, dass wir unseren vierbeinigen Freunden ein paar schöne Jahre geben konnten, trotz aller ‚Fehler‘, die wir vielleicht gemacht haben.

    Sie leben alle in unseren Herzen weiter und bleiben unvergessen
    ❤️ ❤️ ❤️

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hundegnadenhof Diggersworld | Untersteinbach 49 | 91166 Georgensgmünd

Copyright © 2002–2017 Diggersworld