Diggersworld

Hundegnadenhof & Tierstiftung

Chika

Chika

| Keine Kommentare

So traurig, wie sie im Jahre 2007 auf den Gnadenhof kam, so traurig musste sie ihn auch wieder verlassen. Doch dazwischen lag eine unvergessliche, wunderschöne Zeit mit einer Hündin, die vor unbändiger Lebensfreude nur so strotzte. Chika wurde 14 Jahre alt.

Chika, eine abgeschobene, ausgesetzte Hündin, die mein Herz im Sturm eroberte.


Es ist die Nacht des 24. Aprils 2009 — Ich trage Chika in die Tierklinik und lege sie behutsam auf den Behandlungstisch. Während der Tierarzt die Vorbereitungen für die Euthanasie trifft, küsse ich noch einmal zärtlich ihre weiße Schnauze.

„Mach’s gut, meine Süße“, flüstere ich.

Plötzlich verdreht sie ihre Augen und beginnt zu zucken — sie stirbt. Ich bitte den Tierarzt nichts mehr zu tun. Sekunden später ist ihr Herzschlag verstummt … Chika ist von uns gegangen.

Ich bin tränenleer und trage Chika schweigsam in mein Fahrzeug zurück. Wortlos fahren wir nach Hause. Mein Körper ist müde, dennoch laufe ich ziellos im Garten umher. Auf einmal sind sie da — die Tränen. Ich heule wie ein kleines Kind und denke: „Meine liebe Chika, du hast meine Tränen mehr als verdient. Du warst eine meiner kleinen Sonnen auf dieser Erde, die mich mehr erwärmt haben, als mancher Mensch es je könnte.“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hundegnadenhof Diggersworld | Untersteinbach 49 | 91166 Georgensgmünd

Copyright © 2002–2017 Diggersworld